BLÜTENESSENZEN

"Behandle den Menschen und nicht die Krankheit"

                                                                       Dr. Edward Bach

 

Dieser Grundsatz der Bach-Blütentherapie gilt auch in der Tierwelt.

  • Alleine Zuhause bleiben
  • Altersbeschwerden
  • Angst bei Gewitter / Knallerei
  • Ängstlichkeiten und Unsicherheiten
  • Besitzerwechsel / Umzug
  • Mühe mit neuen Situationen / Veränderungen
  • nach schlechten Erfahrungen
  • Schock
  • Tierheimtiere
  • Trauer (Verlust von Tierpartner oder Besitzer)
  • übertriebenes Putzverhalten (sich blutig lecken, Federn ausrupfen usw.)

Dies sind nur einige Möglichkeiten, wie die Blütenessenzen eingesetzt werden können.

 

Die Auswahl der Blüten und die Dauer der Gaben werden individuell auf das Tier abgestimmt. Jedes Tier ist einzigartig und sollte auch so behandelt werden.

 

Die SOS-Mischung sollte nur in Notfällen eingesetzt werden. Sie ist nicht für den Dauergebrauch geeignet.

 

In einem persönlichen Gespräch schauen wir zusammen an, welche Veränderungen Sie bei Ihrem Tier wahrgenommen haben. Zusätzlich werde ich Ihnen einige Fragen stellen, was das Verhalten, den Gesundheitszustand und das Umfeld Ihres Tieres betreffen. Je genauere Angaben Sie mir machen, desto präziser kann ich die passenden Blütenessenzen aussuchen. Manche Blüten sind sich sehr ähnlich, da ist oft nur ein kleines Detail entscheidend. Für die Auswertung danach benötige ich je nach Fall 1-2 Tage Zeit.

 

Ich arbeite mit den Bachblüten-Schienen nach Dietmar Krämer.

 

Für die Blütenmischung verwende ich Schweizer Blütenessenzen, die auch in der Schweiz hergestellt werden. Weil ich der Ansicht bin, wir sollten die Pflanzen verwenden, die bei uns wachsen.

 

Beratungen finden nach Terminvereinbarung jeweils in den Räumlichkeiten vom Natur-Zentrum oder je nach Situation, auch telefonisch statt. 

Reservieren Sie sich für ein Erstgespräch ungefähr 60 Minuten Zeit. Folgeberatungen für den gleichen Fall dauern zwischen 30 - 45 Minuten.

 

 

Preise

Fallaufnahme, Aussuchen der Blütenessenzen, Telefongespräch nach ca. 2 Wochen, ohne Blütenmischung

 

Folgeberatung vom gleichen Fall, bei Bedarf Anpassung der Blüten, Telefongespräch nach ca. 2 Wochen, ohne Blütenmischung

 

Blütenmischung in 30ml Braunglas mit Pipette oder Tropfer

Fr. 70.00

 

Fr. 50.00

 

Fr. 14.00

 

 


Danke für Ihre Barzahlung nach dem Beratungsgespräch.

 

Blütenmischungen verschicke ich nur gegen Vorauszahlung und zu den üblichen Posttarifen: A-Post Fr. 9.00  /  B-Post Fr. 7.00